Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

» HomeVeranstaltungsprogrammHeute Glauben

Donnerstag, 22.03.2018

Die Osterkerze – mehr als nur Brauchtum

Die Osterkerze ist die bedeutendste Kerze in der Kirche.
Als Symbol der Hoffnung begleitet sie uns das Jahr
hindurch in allen Gottesdiensten, bei Tauffeiern und
Trauungen, bei der Firmung, bei Trauerfeiern usw.
Seit Jahren wird die Osterkerze in der Kirche Mariä
Himmelfahrt, Seitingen-Oberflacht, nach ausgewählten
Motiven frei gestaltet. Meist werden in der Osternachtfeier
Inhalte, biblische Kontexte und Symbolik in einer
Einführung erläutert. Diese zwischenzeitliche Tradition
gab Anlass, alles nochmals aufzuarbeiten und zu dokumentieren.
Das Ergebnis ist eine Broschüre mit dem Titel
LUMEN CHRISTI, die im Stil eines Katalogs die Osterkerzen
von 1993 bis 2016 vorstellt. Die Bilder sind eingebunden
in Bibelstellen und werden mit Texten und Liedern aus
dem „Gotteslob“ zusammengefügt. Beides – Bilder und
Texte – verlangt nach Erklärungen und lädt gleichzeitig
ein zum Interpretieren und Meditieren.
Das Buch bildet die Basis für einen Besinnungsabend und
will uns zum Reflektieren und Nachsinnen einladen. Mit
Impulsen und meditativen Elementen wollen wir uns auf
die Fastenzeit und die österliche Frohbotschaft einlassen
und uns auf das Osterfest einstimmen.

Wurmlingen
Termin: Do., 22. März 2018, 20.00 Uhr
Ort: Gemeindehaus St. Josef, Schulstr. 2, Wurmlingen
Veranstalter: keb Seelsorgeeinheit Konzenberg
Referenten: Alexander Krause, Pastoralreferent
Claudia und Gerhard Liehner, Seitingen-Oberflacht
ohne Beitrag
ohne Anmeldung

Ort: Gemeindehaus St. Josef, Schulstr. 2, Wurmlingen