Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

» HomeVeranstaltungsprogrammGesellschaft gestalten

Freitag, 02.02.2018

Erziehung nach dem IS

Eine Herausforderung für den Islam
Deutschland ist heute ohne den Prozess einer Bildung,
die aus den Schrecken des Nationalsozialismus gelernt
hat, nicht zu verstehen. „Diesen Übergang haben wir als
Muslime noch nicht geschafft“. Ist das nur eine Bemerkung
über den Unterschied der Kulturen? Wie ist unsere
Beziehung zur eigenen Religion? Zur anderen Religionen?
Zum Fremden und Anderen? Zur Moderne überhaupt?

Dr. Rachid Boutayeb ist in Marokko geboren. Er lebt in
Frankfurt a.M. als Philosoph und freier Schriftsteller. In
seinen Schriften hat er sich intensiv mit seiner eigenen
Religion, mit dem Islam, mit Fragen der Migration und
den Bedingungen für gute Nachbarschaft in pluralen
westlichen Gesellschaften auseinandergesetzt.

Termin: Fr., 02. Febr. 2018, 20.00 Uhr
Ort: Evang. Gemeindehaus, Gartenstr. 1, TUT
Beitrag: 5,- €
Veranstalter: Horizonte in Koop. mit der keb
ohne Anmeldung

Ort: Evang. Gemeindehaus, Gartenstr. 1, TUT