Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

» HomeVeranstaltungsprogrammAuf einen Blick

Freitag, 31.01.2020

Migration nach Trossingen
Eine Momentaufnahme

In den vergangenen Jahren erlebte Trossingen ein enormes Bevölkerungswachstum, das sich vornehmlich aus der Zuwanderung aus dem Ausland gespeist hat. Damit gingen bereits große Anforderungen an die öffentliche Hand, aber auch an die ansässige Bevölkerung einher. Die Gesprächsrunde möchte sich den Fragen widmen, wie es zu dieser, nicht erst vor wenigen Jahren, begonnenen Entwicklung kam, wie die Trossinger und ihre Institutionen damit umgegangen sind und weiterhin damit umzugehen planen. Darüber hinaus soll betrachtet werden, wie sich das Zusammenleben in Trossingen verändert hat, und ob sich Prognosen wagen lassen, wie es mit Trossingen als Zuwanderungsziel weitergehen könnte.

Termin: Fr., 31.01.2020, 19.30 - 21.30 Uhr

Leitung: Daniel Zuber, Historiker

Voranmeldung erwünscht bei der vhs Trossingen: Tel. 07425/91066

Veranstalter: vhs Trossingen in Kooperation mit der keb

ohne Beitrag

Ort: Stadtbücherei, Hohnerstr. 4/1, Hohner-Areal Bau V, 1. OG, Trossingen