Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldungen werden persönlich, schriftlich, per Fax, E-mail oder telefonisch entgegen genommen und sind verbindlich. Bei allen Anmeldeformen wird um genaue Angabe von Name, Adresse, Kurs und Bankverbindung gebeten. Mit Ihrer Bankverbindung geben Sie uns die einmalige Berechtigung, den Ihrer Anmeldung entsprechenden Teilnehmerbeitrag von Ihrem Konto abzubuchen. Ist eine Abbuchung nicht möglich, bitten wir um Mitteilung.
Wegen der zum Teil begrenzten TeilnehmerInnenzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung empfehlenswert. Die Aufnahme erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.
Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen der Kath. Erwachsenenbildung und verpflichten sich zur Zahlung des Teilnehmerbeitrages. Bei kurzfristiger Abmeldung (eine Woche und weniger vor Kursbeginn) müssen wir 50 % der Gesamtkosten in Rechnung stellen, innerhalb der letzten 3 Tage 100 %, wenn wir Ihren Platz nicht mehr belegen können.
Die Kurse finden wie ausgeschrieben statt. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung. Falls es Änderungen gibt oder der Kurs nicht zustande kommen sollte, benachrichtigen wir Sie.
Während der Schulferien pausieren die fortlf. Kurse.
20 % Ermäßigung erhalten: SchülerInnen und StudentInnen, Arbeitslose, Hartz IV-Empfänger und Alleinerziehende.
Senioren - und Familienpassinhaber bekommen 40% Ermäßigung.
Im Rahmen von "Stärke" erhalten Eltern in besonderen Lebenslagen finanzielle Unterstützung beim Besuch von Eltern-Kursen.

Aktuelle Termine
Im Moment sind keine Termine vorhanden.